Jugendbegegnungskonzert


Freitag 02. März 2018 - 19 Uhr in der Stadthalle Herrenberg

polnisch - deutsch
deutsch  - polnisch

2015 wurde die Orchesterpartnerschaft der beiden Orchester der Klassen 9/10 der Theodor-Schüz-Realschule und der Jerg-Ratgeb-Realschule in Kooperation mit dem Percussion Ensemble Herrenberg ins Leben gerufen. Der Besuch der jungen Musiker aus Polen im März 2015, das durch ein fulminantes Konzert in der Stadthalle gekrönt wurde, ist auch heute noch allen Beteiligten in guter Erinnerung. Letztes Jahr im Februar fand dann der Gegenbesuch der Herrenberger Musiker in Polen statt, auch hier mit zwei sehr gut besuchten und erfolgreichen Konzerten. Nun ist es soweit, dass sich die polnischen Musiker/innen aus Leschnitz bei Oppeln am 01. März 2018 wieder auf den Weg nach Herrenberg machen. Und auch in diesem Jahr ist zu erwarten, dass dieser Besuch ein erfolgreicher Austausch menschlicher und musikalischer Natur wird. Natürlich stehen auch in diesem Jahr wieder Konzerte an. Am Freitag, den 02. März 2018 spielen das Percussion Jugend Ensemble unter der Leitung von Gregor Daszko, das Kooperationsorchester der beiden Realschulen, bestehend aus der First Band der Theodor-Schüz-Realschule (Leitung Barbara Goering und Stephanie Schneider), der Bigband der Jerg-Ratgeb-Realschule (Leitung Alexander Riegler) und dem Percussion Ensemble Herrenberg (Leitung Gregor Daszko) und natürlich das Jugendblasorchester Leschnitz unter der Leitung von Klaudiusz Lison. Ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges Programm erwartet Sie mit Stücken aus den Bereichen der sinfonischen Blasmusik, der Filmmusik und Bigband Stücken. Am Sonntag, den 04. März 2018 findet dann ein zweites Konzert in der Heilig Geist Kirche in Augsburg statt. Finanziell unterstützt wird der Austausch durch das Deutsch Polnische Jugendwerk, die beiden Schulvereine der Realschulen und dem Percussion Ensemble eV.

zurück zur Übersicht