Jerg Ratgeb Realschule Herrenberg

Unsere Kooperationspartner


Das fachpraktische Angebot wird durch verschiedene (externe) Kooperationspartner mitgetragen. Auf diese Weise entsteht ein Netzwerk musikalischer Angebote, die die SchülerInnen während und außerhalb, vor allem aber auch nach ihrer Schulzeit nutzen können

JRS-Förderverein:
Ein zentrales Unterstützungssystem stellt der Förderverein der Schule dar, der das BläserKlassen-Projekt finanziell abwickelt und mit Fördermitteln immer wieder zahlreiche Anschaffungen und Ausweitungen des Instrumentariums des Fachbereichs Musik ermöglich hat. Beispielhaft seien hier ein Baritonsaxofon, vier Tenorsaxofone, zwei Gitarrenverstärker, zwei halbakustische Gitarren, ein paar Congas, zwölf Kistentrommeln, ein Vibraphon, Schlagzeugbecken, oder auch die finanzielle Unterstützung bei Probetagen und Konzertveranstaltungen genannt.

Musikschule:
Wesentlicher Erfolgsfaktor im BläserKlassen Profil bildet der zusätzliche einstündige Instrumentalunterricht in Gruppen, der von Instrumentallehrern der Musikschule erteilt wird. Die Entgelte der Eltern ermöglichen hier eine klassische Win-Win-Situation. Die Schule „gewinnt“ neues Personal für die musikalische Grundausbildung auf einem Orchesterblasinstrument. Die Musikschule gewinnt neue Instrumentalschüler, die in Gruppen zu attraktiven Unterrichtszeiten am frühen Mittag unterrichten werden können.

Die Elternschaft:
Enormes Potenzial für die Weiterentwicklung des Musikprofils, vor allem aber für die enge Verzahnung und Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule, sehen wir in der Einbindung von „musikalisch vorbelasteten“ Eltern. Immer wieder erleben wir, dass das musische Angebot unserer Schule gezielt von Eltern und deren Kindern aufgesucht wird. Viele dieser Eltern zeigen oder entwickeln eine hohe Bereitschaft, Aktivitäten der Klassen und der Schule mitzutragen und auch selbst musikalisch mitzugestalten.